Wachskabinett

Bisher kennen Sie den Begriff sicher nur im Zusammenhang mit Figurenkabinetten von Madame Tussaud. Vielleicht haben Sie jedoch auch schon bei dem ein oder anderen Besuch einer Location gelesen: "Wachsspiele verboten". SCHADE können wir nur schreiben, bei uns sind im Wachs-Kabinett Wachs-Spiele ausdrücklich erwünscht !

Erste "Wachsspiele" haben viele Menschen bereits in ihrer Kindheit erfahren – denn die Versuchung, einmal das heiße Wachs einer Kerze auf die Haut träufeln zu lassen, war einfach zu groß. Der Schmerz entsteht dabei durch eine leichte Verbrennung der Haut, er klingt aber schnell ab, zumal, wenn das Wachs aus größerer Entfernung auf die Haut tropft.

Erotische Wachsspiele, sorgen auf der Haut für prickelnde Ekstase und knisternde Stimmung, sie sind nicht nur in der dunkelen Jahreszeit echt anregend. Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan und heißes Wachs darauf ist ganz besonders sinnlich. Wenn das Wachs auf die Haut trifft wird das als sensorischer Reiz empfunden. Der sensorische Reiz wird im Gehirn intensiviert und in Erregung umgewandelt. Dies läßt sich noch durch den Einsatz von Eiswürfeln verstärken.

Bei einer Buchung fragen Sie uns ruhig, wir geben Ihnen gerne Tipps & Ratschläge.

Der weitere Rundgang führt Sie in die Bereiche Mittelalter & Praxis Dr. ...